Spielplätze

Öffentliche Spielräume sollen Mädchen wie Jungen unterschiedlichen Alters Anreize bieten, sich auszutoben, zu erproben, zu treffen, Rollen zu spielen. Besondere Spielelemente oder Geländeformen fordern Koordinationsfähigkeit und Ausdauer und geben dem zunehmenden Bewegungsmangel im Alltag Contra. Ob im Park, Wohnumfeld, in Baulücken oder in der Landschaft - für jeden Ort finden wir individuelle Lösungen. Ein Spielplatz ist oft auch Treffpunkt für Eltern und Ältere und kann durch ästhetische Gestaltung, Raumbildung, Material- und Pflanzenwahl Akzente im Stadtbild setzen.

Spielen in der Stadt

Spiel und Bewegung finden aber nicht nur auf festgelegten Spiel- und Sportplätzen statt. Fußwege im Stadtteil, Gefahrenpunkte, beliebte Treffpunkte, Naturinseln oder Angstecken sind besonders für Kinder wichtig. In Spielraumkonzepten oder Spielleitplanung aktivieren wir Potentiale für mehr Lebensqualität in Wohnumfeld und Stadtteil. Anwendbar sind dabei verschiedene Methoden der Bürgerbeteiligung, um Problemschwerpunkte aus Sicht der Bewohner zu ermitteln, ihre Ideen in die Planung zu integrieren und Mitwirkungspotentiale für Bau oder Patenschaften zu erkunden.

Angebot

  • Objektplanung für Freianlagen gemäß HOAI Lph 1-9
  • Spielraumplanung mit Nutzerbeteiligung
  • Bau von Spielräumen mit Nutzerbeteiligung
  • Einbindung von Kunstprojekten
  • Barrierefreie Spielräume
  • Freiräume für mehrere Generationen
  • Spiel- und Freiraumkonzepte für Stadtteile
  • Spielleitplanung